News

Über mich

Bahnstrecken

Bahnbilder

Bahnvideos

Rollmaterial

Links

© Copyrights

Home
                                                                                                                                                                                                                                  

Stillgelegte Strecken in Baden-Württemberg

Seit der Blütezeit der Eisenbahn zwischen den beiden Weltkriegen sind deutschlandweit rund 16.000 Schienenkilometer wieder eingestellt worden.

Auch in Baden-Württemberg machte sich die aufkommende Motorisierung nach dem 2. Weltkrieg deutlich bemerkbar, wenn auch mit einiger Verspätung. So endete jedoch gegen Ende der 1960er Jahre auf zahlreichen Nebenbahnen der Betrieb. Während die 1970er Jahre relativ unbeschadet überstanden wurden, meldete sich die Stilllegungswelle in den 1980ern nochmals stark zurück und viele Strecken wurden stillgelegt, insbesondere entlang der Hauptstrecke Stuttgart - Ulm. Mit vereinzelten Streckenstilllegungen bei der Württembergischen Eisenbahngesellschaft in der 1990ern steht das Eisenbahnnetz in Baden-Württemberg heute auf stabiler Basis. Mittlerweile wurden sogar verschiedene Bahnen wieder reaktiviert, wie z. B. die Ammertalbahn, die Schönbuchbahn oder die Ermstalbahn.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle stillgelegten Strecken in Baden-Württemberg (nach Regionen geordnet). Um Informationen zu einer Strecke zu erhalten, klicken Sie bitte zunächst auf die betreffende Region und dann einfach auf die Strecke. Stand 28.10.2008: Noch sind längst nicht alle stillgelegten Strecken verzeichnet, doch nach und nach werden die fehlenden Strecken noch aufgeführt. Ich bitte noch um etwas Verständnis.

Bahnen im Nordwesten

Bahnen im Nordosten

In der Rheinebene

Über die Schwäbische Alb

Zwischen Alb, Donau und Bodensee

Durch den Schwarzwald

In Oberschwaben