Während der kurzen Wendezeit in Hüffenhardt sprangen die Fahrgäste schnell nach draußen, um den letzten Zug nochmals zu verewigen. Immerhin schien die Sonne zum Abschied. Kein Kranz, kein Schild, nur ein Brief der Lokführer und das Wissen.

Aufnahme: Christoph Eßlinger