News

Über mich

Bahnstrecken

Bahnbilder

Bahnvideos

Rollmaterial

Links

© Copyrights

Home
                                                                                                                                                                                                                                  

V 200-Historie

Auch in Baden-Württemberg war sie früher ein alltägliches Bild - die Loklegende V 200. Beheimatet waren die Maschinen zwischen 1956 und 1977 im Bahnbetriebswerk Villingen, von wo aus sie zur Ablösung der Dampflokomotiven beitrugen. Auch Kemptener Loks der V 200-Familie erreichten durch den Verkehr auf der Südbahn Ulm. Die Baureihe V 200 - sie ist und bleibt eine der bekanntesten Lokomotiven Deutschlands. Mit dieser Galerie soll Ihnen gezeigt werden, wie es damals in Baden-Württemberg aussah, wenn die Loks über die Strecke dieselten.

Zum Vergrößern bitte einfach das gewünschte Bild anklicken.

221 122 im März 1974 mit einem auf der Gäubahn nach Süden fahrenden Nahverkehrszug kurz vor der Einfahrt in den Mühlener Tunnel. Aufnahme: Ulrich B.

221 137 mit einem in Richtung Süden fahrenden Schnellzug, aufgenommen nördlich von Horb. Im Tal ist bereits die sich annährende Neckartalbahn aus Tübingen erkennbar. Aufnahme: Ulrich B.

Eine unbekannt gebliebene 221 zog ihren aus schweizerischen Wagen gebildeten Schnellzug im März 1974 bei Eutingen nordwärts. Im Vordergrund erkennt man bereits die Fundamente für die neuen Signale, die im Zuge der Elektrifizierung installiert wurden. Aufnahme: Ulrich B.

220 001 am 6. April 1974 vor dem Eilzug Würzburg - Stuttgart bei der Einfahrt nach Osterburken. Aufnahme: Ulrich B.

Zugkreuzung auf der Gäubahn. Die 221 hat einen aus Vorkriegs-Eilzugwagen, Silberlingen und Umbau-4-Achsern gebildeten Nahverkehrszug am Haken. Aufnahme: Ulrich B.

Eine unbekannt gebliebene 221 bei Rangierarbeiten in Horb. Aufnahme: Ulrich B.

221 149 erreicht am 31. Mai 1976 den Bahnhof Tuttlingen. Aufnahme: Ulrich B.

Im Februar 1975 war diese unbekannt gebliebene 221 mit einem aus Silberlingen gebildeten Nahverkehrszug bei Horb unterwegs. Aufnahme: Gerhard Bernecker

Am 03. Juni 1975 hing hier noch kein Fahrdraht: Eine unbekannt gebliebene 221 dieselt mit ihrem Eilzug bei Geisingen auf der Schwarzwaldbahn gen Süden nach Konstanz. Aufnahme: Gerhard Bernecker