News

Über mich

Bahnstrecken

Bahnbilder

Bahnvideos

Rollmaterial

Links

© Copyrights

Home
                                                                                                                                                                                                                                  

Winter auf der Schwarzwaldbahn (2009/2010)

Schon seit vielen Jahren geplant, aber doch nie realisiert wurde diese noch fehlende Schwarzwaldbahngalerie. Jedoch gestaltet sich das Fotografieren im Winter oftmals recht schwierig, sei es aufgrund Schneemangels oder schlechtem Wetter. Hier nun eine Auswahl an winterlichen Schwarzwaldbahnbildern. 

Zum Vergrößern bitte das gewünschte Bild anklicken. Alle Aufnahmen: Christoph Eßlinger

 

Einiges los war am 27.12.2009, als 01 1066 mit einem UEF-Sonderzug von Frankfurt nach Alpirsbach fuhr. Am selben Tag begannen auch die traditionellen EFZ-Tunnelfahrten zum Jahresende, an diesem Tag mit 796 625. Hier dampft 01 1066 gerade an Gengenbach vorbei. Am Zugsschluss liefen 2 Nohab My mit, die den Zug ab Hausach aufgrund der für die Kinzigtalbahn zu hohen Achslast übernehmen sollten. Nervig an diesem eigentlich schönen Fotomotiv war der Matschweg im Vordergrund, da seit dem Sommer 2008 hier der Bahndamm erneuert wurde.

In Hausach gelang dann auch ein Bild der beiden mitlaufenden Dieselloks, der Nohab My 1138 und der Nohab My 1132. Die Loks brachten den Zug anschließend im Sandwichbetrieb nach Alpirsbach.

Machen wir von der eigentlichen Schwarzwaldbahn einen kurzen Abstecher zu einer kleineren, angrenzenden "Schwarzwaldbahn", der Kinzigtalbahn. Hier hatte sich die Nohab My 1138 bereits vor den Sonderzug gesetzt und donnerte mit diesem in Richtung Alpirsbach, aufgenommen bei Hausach. Leider gibt es hier durch den niedrigen Sonnenstand im Winter nur Streiflicht.

Gegen 13:00 fuhr der Zug von Alpirsbach als Lz wieder zurück nach Hausach, bevor es Abends abermals von Hausach als Lz wieder nach Alpirsbach ging, um die Fahrgäste wieder einzusammeln. Mittlerweile hatte das Wetter stark nachgelassen, sodass sich die Streiflichtproblematik sowieso erledigt hatte. Aufgenommen zwischen Halbmeil und Wolfach.

Nachdem der Lz Hausach um kurz nach 13:00 also erreicht hatte, galt es schnellstens, nun zu den EFZ-Tunnelfahrten Triberg - St. Georgen - Hausach - Triberg zu gelangen, die um 13:20 begannen. Gerade rechtzeitig erreichten wir die bekannte Fotokurve in Nussbach, als auch schon der 796 625 angebrummt kam. Mittlerweile hatte es sogar zu schneien begonnen.

Kurz nach der Bergfahrt des Schienenbusses setzte ein starkes Schneetreiben ein. Hier rollt gerade ein RegionalExpress nach Karlsruhe wenige Kilometer weiter talwärts im Vergleich zum vorherigen Standpunkt an Nussbach vorbei.

Bei ungebrochenem Schneetreiben kam kurz darauf dann auch das begehrte Fotoobjekt aus dem Farrenhaldetunnel angedieselt.

Ein letztes Bild von dem Schienenbus wollte ich an der Überleitstelle Schloßberg machen. Was in Nussbach als Schneefall herunterkam, war auf der Höhe von Niederwasser strömender Regen. Das schlechte Wetter in Kombination mit dem Dämmerlicht packte meine Kamera nicht mehr, sodass sie mir ein unscharfes Bild ablieferte, als der Schienenbus dann endlich den Fotostandpunkt passierte.

UEF-Sonderzug und EFZ-Sonderzug nebeneinander in Hausach.

Es herrschte schon fast eine mystische Stimmung am Offenburger Gleis 5, als die Nohab My 1138 abends auf dem Rückweg von Alpirsbach nach Frankfurt in Offenburg einlief, während die Dampfheizungen der historischen Wagen den gesamten Bahnsteig in Dampf einhüllten. Als sich nun noch die 01 1066, die schon am Nachmittag von Hausach zur Drehfahrt ans Appenweierer Gleisdreieck gefahren war, wieder vor den Zug setzte, war die Stimmung perfekt.

Am folgenden Tag, den 28.12.2009, fand die EFZ-Tunnelfahrt Triberg - St. Georgen - Hausach - Triberg mit der angemieteten Lengericher 78 468 statt und begann wie immer mit einer Zubringerfahrt von Rottweil nach Triberg. Hier dampft die Maschine gerade zwischen Villingen und St. Georgen durch das Groppertal. Das Wetter war zwar nicht ganz so verheerend wie am Vortag, aber gut ist dann doch nochmals etwas anderes ...

Nachdem der Zug Triberg erreicht hatte, begann planmäßig um 13:20 die Tunnelfahrt. Hier dampft 78 468 gerade auf St. Georgen zu, wo ein Fahrtrichtungswechsel stattfinden sollte. Mittlerweile hatte sich der Himmel sogar ein wenig aufgehellt.

Während die 78 468 also in St. Georgen umsetzte, passierte der RegionalExpress nach Karlsruhe, hier aufgenommen zwischen St. Georgen und Sommerau.

Als kurz darauf die 78 468 wieder angedampft kam, zeigte sich kurzzeitig sogar die Sonne ...

... doch das Glück war nur von kurzer Dauer, denn als der Zug in Gutach abermals verewigt wurde, war wieder keinerlei Sonne in Aussicht.

Während des Aufenthaltes in Hausach, bei dem die Fahrgäste die Schwarzwaldmodellbahn besichtigen können, wurde die 78 468 wieder für die Rückfahrt vorbereitet.

In der Nacht vom Neujahrestag auf den 02. Januar 2010 überzogen Schneefälle den Schwarzwald mit einer geschlossenen Schneedecke. Zur Krönung herrschte am Mittag des 02. Januars auch noch schönes Wetter, als diese unbekannt gebliebene 146 mit ihrem RegionalExpress durch das Obergieß in Richtung Bodensee fährt.

Eine weitere Aufnahme gelang bei Biberach (Baden).